Archiv für März 2011

Was sind Marken?

Mittwoch, 23. März 2011

Marken sind Leistungsversprechen. Das wichtigste ist dabei die Leistung der Produkte – nur wenn ein Produkt kontinuierlich über einen langen Zeitraum hält, was es verspricht, wird es überhaupt als hochwertig wahrgenommen. Unsere Kunden haben seit Jahrzehnten Freude an den Kameras und Sportoptikprodukten, weil sie bessere Bilder ermöglichen. Das schafft Vertrauen, was existentiell ist für den Wert einer Marke. Und da Vertrauensaufbau Zeit benötigt, spielt die Geschichte eine sehr große Rolle für die Bildung und Führung einer hochwertigen Marke.

Johannes Fischer, Leiter des Bereichs Marketing & Kommunikation über Leica.

Längeres Interview hier.

LG Berlin: § 97 a UrhG nicht anwendbar vor DVD-Release

Freitag, 11. März 2011

Diesen Beschluss des LG Berlin zum vielumstrittenen § 97 a UrhG wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Das LG führt hierbei für den Bereich der Filmwirtschaft aus,

„Die Rechtsanwaltskosten für die vorprozessuale Abmahnung sind gem. § 97 a Abs. 1 UrhG zu erstatten. Die Kosten sind nicht gem. § 97 a Abs. 2 UrhG auf 100,- € beschränkt. Es fehlt an einer unerheblichen Rechtsverletzung, denn die Beklagte ermöglichte, den Film öffentlich zugänglich zu machen, noch vor der relevanten Verwertungsphase. Entgegen der Ansicht der Beklagten ist hierfür nicht auf den Kinostart abzustellen, denn der DVD-Verkauf ist gegenüber dem Verleih an Kinos eine eigenständige Nutzungsart. Die relevante Verwertungsphase beginnt deshalb mit dem DVD-Verkauf (OLG Köln GRUR-RR 2011, 85, 86 – Männersache). Im vorliegenden Fall lag die Verletzungshandlung am 17.8.2009 vor dem Start des DVD-Verkaufs am 27.11.2009, was diese Nutzung erheblich erschwerte.

(Beschluss vom 03.03.2011 (Az.: 16 O 433/10))

Den Beschluss in einer längeren Fassung hier.

The stolen Scream

Donnerstag, 10. März 2011

Patentschutz in China mal anders

Mittwoch, 9. März 2011

Patent Wars from storyfarm on Vimeo.

Dieser Beitrag zeigt sehr schön, wie schnell die chinesischen Hersteller begreifen, wie wichtig IP-Schutz für ihre Produkte sein kann. Mit der zunehmenden Produktion wertvollen geistigen Eigentums auch in China sind die IP-Rechte ebenfalls im Vormarsch begriffen. Getrieben wird diese Entwicklung von den innovativen chinesischen Firmen, die entsprechenden Schutz fordern. Auch dies zeigt dieser kleine Film sehr deutlich.

Lob…

Montag, 7. März 2011

von höchster Stelle. Wir fühlen uns geehrt und sagen „Dankeschön“!

Downloadempfehlung

Donnerstag, 3. März 2011

Skript: Werberecht (UWG und Lebensmittelwerberecht) von der Universität Marburg. Schön insbesondere die Berücksichtigung des Lebensmittelwerberechts! Autoren sind Michael Kling und Matthias Scheck.

Hier geht’s zum .pdf.