Akademie des Deutschen Buchhandels: Urheberrecht und Piraterie im Internet

Die Akademie des Deutschen Buchhandels veranstaltet unter diesem Motto gemeinsam mit der Rechtsabteilung des Börsenvereins am 2. Dezember 2008 im Literaturhaus München die 4. Expertentagung Medienrecht.

Experten und Praktiker stellen die rechtlichen Grundlagen dar, präsentieren verschiedene Modelle der Rechtesicherung im Netz und diskutieren mögliche Strategien, die den Rechteinhabern zur Ahndung von Urheberrechtsverletzungen offen stehen. Die Tagung richtet sich an Geschäftsführer und Juristen von Medienunternehmen, Verlagsleiter, Mitarbeiter von Lizenzabteilungen und Anwälte.

Themen sind unter anderem:

– Urheberrechtsverletzungen im Internet: Aktuelle Entwicklungen und ihre Relevanz für das Verlagswesen

– Gesetzgeberische Aktivitäten zur Durchsetzung von Urheberrechten

– Urheberschutz im Internet: Situation im Straf- und im Zivilrecht

– Digital Rights Management (DRM) im Spannungsfeld von Urhebern und Nutzern

– Kooperationsmodelle – Zusammenarbeit von Rechteinhabern und Providern

– Strategien von GEMA, Film- und Unterhaltungssoftwareindustrie

– Internetpiraterie: Was Rechteinhaber tun können und sollten

Referenten sind u.a. Prof. Spindler, Dr. Lauser und verschiedene Justiziare.  Anmelden können Sie sich unter diesem link.

(cen)

 
Post2PDF

Ein Kommentar zu “Akademie des Deutschen Buchhandels: Urheberrecht und Piraterie im Internet”

  1. jsc
    26. November 2008 10:11
    1

    Wäre toll, wenn wir jemanden hätten, der über die Tagung berichtet. Mir wird es leider nicht möglich sein, daran teilzunehmen.

Kommentar abgeben: