Buchempfehlung: Michael Heller, The Gridlock Economy

Bei Basic Books ist das neue Buch von Michael Heller erschienen. Der Untertitel weist schon auf den Inhalt hin: How Too Much Ownership Wrecks Markets, Stops Innovation, and Costs Lives. Heller beschäftigt sich in dem Buch also mit Fragen des (auch geistigen) Eigentums und wie dieses in bestimmten Fällen gesellschaftliches Fortkommen hindert.

Illustrierbar ist dies auf dem Gebiet des geistigen Eigentums etwa am Beispiel der patent pools, in die verschiedene Firmen ihre Patente hineingeben, um eine „Gridlock“-Situation, also ein Stillstand, der dadurch herbeigeführt wird, dass beide Seiten essentielle Teilpatente halten und sich gegenseitig blockieren, zu vermeiden.

Auch der New Yorker hat eine Besprechung des Buches und seiner Ideen.

(cen)

 
Post2PDF

Kommentar abgeben: