Archiv für die Kategorie 'Verlinkungen'

Interview zum Lizenzwechsel bei Wikimedia

Mittwoch, 1. Juli 2009

Gerne möchten wir unsere Leser auf ein heute bei Telemedicus veröffentlichtes Interview hinweisen. Unser geschätzter Kollege und Mitbegründer von IP|Notiz, Christoph Endell, wird darin zu der Frage interviewt, ob der bei Wikimedia vollzogenene Lizenzwechsel sinnvoll ist und was dieser Lizenzwechsel für die Autoren und Nutzer von Wikipedia bedeutet.

Das Interview finden Sie hier.

(sjm)

Kurz verlinkt: US Gericht verurteilt Filesharer zu 1.8 Mio Dollar

Freitag, 19. Juni 2009

Vor wenigen Minuten wurde bekannt gegeben: die Geschworenen haben nach kurzer Beratung das Urteil gefällt. Die Filesharerin Jammie Thomas Rasset wurde wegen des Verbreitens von 24 Musiktiteln zu 1.8 Mio Dollar Schadensersatz verurteilt.

Mehr dazu finden Sie hier, hier und hier.

(sjm)

Aktuelle Ausgabe der justament

Dienstag, 5. Mai 2009

Für Freunde des preiswerten Lesegenusses hier ein Link zur aktuellen justament-Ausgabe zum Thema Medienrecht.
Sie kann umsonst angesehen oder ausgedruckt werden.

Viel Spaß beim Lesen!

(cen)

Remix

Sonntag, 3. Mai 2009

Das Buch „Remix“ von Larry Lessing ist mittlerweile zum freien Download verfügbar – natürlich unter einer CC-Lizenz. Der Erfolg von Autoren wie Cory Doctorow hat deutlich gemacht, dass die CC-Lizenz, oder überhaupt „openess“ zur Zeit wohl am besten für ebooks geeignet ist. Der Leser kann es lesen, wird aber wohl häufig nach einem „Anlesen“ bei Gefallen die Buchausgabe kaufen. Ein guter Kompromiss, der die Verlage interessieren sollte. Inwiefern diese vorteilhafte Kombination noch anhält im Zuge der Entwicklung der ebook-Reader ist natürlich noch überhaupt nicht klar.

(cen)

Mehr zu dem Thema hat Doctorow unter anderem hier geschrieben.

Hier der link zum Download von „Remix“.

Valkaama auf der Suche nach Soundtrack

Freitag, 6. März 2009

Seit Jahren schon reist der schwedische Dichter Lasse durch die Welt – allein, unabhängig, aber vor allem ruhelos. Sein Herz kennt keine Heimat außer jener, die ihm in seiner Kindheit prophezeit worden ist: Valkaama, ein geheimnisvoller Ort im äußersten Norden Finnlands. An diesem wollte er sich schon immer eines Tages mit seinem in Göteborg zurückgelassenen Freund, dem Rollstuhlfahrer Ari, niederlassen. Nun, da die Wanderjahre für Lasse ihren Reiz verloren haben, beschließt er, sich bald mit Ari auf diese letzte große Reise zu machen. Ari hat jedoch in der Zwischenzeit eine verhängnisvolle Bekanntschaft gemacht…

So beginnt der Film Valkaama, ein internationales open-content-Filmprojekt. Der Film ist mittlerweile schon so gut wie fertig und das vorläufige Ergebnis lässt sich umsonst (unter CC-Lizenz) herunterladen.

Wir hatten letztens Gelegenheit, uns mit einem der Macher des Films zu unterhalten, (mehr …)

Beitrag zur ebook-Debatte

Donnerstag, 5. März 2009

Da ja bald die Büchermesse Leipzig ist, hier ein link zur Einstimmung auf das heißeste Thema der Messe, das ebook.

Library of the future oder

hier auch auf Deutsch

sowie gleich eine Replik aus Deutschland dazu:

Die elektronische Ethik

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen – wahrscheinlich am Bildschirm, nicht auf dem Kindle.

(cen)

Berlinale kurz verlinkt

Mittwoch, 21. Januar 2009

Wer sich für die Berlinale interessiert, die ja Anfang Februar beginnt, der sei an die überaus lohnende Berichterstattung der Kollegen von e-politik.de verwiesen, die das wirklich ausführlich und gut machen.

Hier geht es dorthin.

(cen)

edit: obwohl der Kartenverkauf erst am 2.2.09 startet, können Karten für die Reihe „Kulinarisches Kino“ übrigens schon erworben werden. Weiteres hier.

Virtuelle Gegenstände

Dienstag, 20. Januar 2009

Soeben sahen wir bei unserem Kollegen Stadler den folgenden link, den wir auch unseren Lesern nicht vorenthalten möchten.

In der Jur-PC hat Jan-Peter Psczolla einen Aufsatz zu dem Thema „Virtuelle Gegenstände als Objekte der Rechtsordnung“ veröffentlicht.

Zum Aufsatz geht es hier.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre.

(cen)

Kurz verlinkt: Google Analytics – Verstoß gegen LandesdatenschutzG?

Mittwoch, 17. Dezember 2008

Ein interessanter Artikel erschien gestern bei den Kollegen auf „heise-online“.  Der Landtag in NRW verzichtet künftig auf Google Analytics. Die Daten wurden von Google in die USA übermittelt und dort ausgewertet. Nach  § 17 des LDSG (NRW) dürfen diese Daten aber  nur dann in Länder außerhalb der EU übermittelt werden,

„wenn dort ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist. Vor der Entscheidung über die Angemessenheit des Datenschutzniveaus ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz zu hören.“

Die Landesbauftragte hatte jedoch erhebliche Bedenken geäußert. Mehr dazu erfahren Sie hier.

(sjm)

Kurz zum Baader-Meinhof-Komplex

Dienstag, 2. Dezember 2008

Hier nur ein kurzer Link zum Artikel von Nils Minkmar aus der aktuellen FAS. Minkmar setzt sich mit der Perspektive der klagenden Pontos auseinander. Lesenswert ist der Artikel deshalb, weil Minkmar sich abseits von juristischen Fragestellungen für die Beweggründe der Pontos interessiert, was hilft, sich ein klareres Bild von der Sache zu machen.

Hier nun der Artikel.

(cen)