In eigener Sache

In diesem Blog wir ein Update des „Über uns“-Teils fällig. Ich habe vor einiger Zeit den Arbeitgeber gewechselt – von der Kanzlei in’s Unternehmen. Die Arbeit bleibt „IP“, die Arbeit bleibt auch rechtspolitisch interessant, und es wird wohl auch dabei bleiben, dass die Zeit für regelmäßiges Bloggen schlicht fehlt. Ebenfalls weiter gilt, dass die hier vertretenen Meinungen natürlich meine eigenen sind und nicht die meines Arbeitsgebers, auch wenn sie diese von Zeit zu Zeit optimalerweise decken. Das Blog bleibt online und ich freue mich, wenn der ein oder andere Leser (und Leserin) ab und zu nach dem Rechten schaut in einem von Deutschlands ältesten IP-Blogs.

 

 
Post2PDF

Kommentar abgeben: