IP|Rezension: Chris Anderson, The Long Tail: Nischenprodukte statt Massenmarkt – Das Geschäft der Zukunft

21p8fwogel_sl500_aa180_Dieses Buch ist natürlich in den einschlägigen Blogs und anderen Publikationen rauf- und runterbesprochen worden, eine inhaltliche Besprechung macht also wenig Sinn.  Zu dem wirklich spannenden Thema “Long Tail” findet sich auch ein aufschlussreicher Wikipedia-Eintrag sowie auch das Blog des Autors (und Chefredakteurs des Wired-Magazine) Chris Anderson. Daher war es uns, ehrlich gesagt, zu teuer und müßig, die im Hanser Verlag erschienene Hardcover-Ausgabe zu kaufen.

Nun erscheint allerdings Anfang März die Taschenbuchausgabe im Dtv. Der Preis ist fair, das Taschenbuch lässt sich, verglichen mit dem Internet, noch immer sehr einfach in der Bahn transportieren. Und das Buch ist den Kauf durchaus wert. Zugestanden sei, dass der Leser die dort veröffentlichte These auch im Internet finden könnte, handelt es sich doch um eine der großen populären Theorien zum Thema e-Wirtschaft. Anderson fasst das Thema allerdings im Buch handlich und kompakt zusammen, es ist außerordentlich verständlich und schlau geschrieben und ist einfach ein Lesegenuss. Hinzu kommt, dass im Grunde nicht nur das Thema “Long Tail” besprochen wird, sondern eine ganze Reihe von Untersuchungen zu Amazon & Co. diese These flankiert, die auch für sich hochinteressant sind. Dass es sich bei dem Thema, der Long-Tail-Theorie, ohnehin um eine Theorie handelt, die im Grunde jeder Bürger, der sich im neuen Medium Internet bewegt, verstanden haben sollte, bedarf ja im Grunde keiner Erwähnung.

(cen)

Chris Anderson, The Long Tail: Nischenprodukte statt Massenmarkt – das Geschäft der Zukunft, 304 Seiten, Deutscher Taschenbuch Verlag,  1. Auflage, 2009, EUR 12,90, ISBN: 978-3423345316

 
Post2PDF

Ein Kommentar zu “IP|Rezension: Chris Anderson, The Long Tail: Nischenprodukte statt Massenmarkt – Das Geschäft der Zukunft”

  1. The Long Tail - aktualisiert und erweitert | TechBanger.de
    21. März 2009 06:54
    1

    [...] Monat in einer aktualisierten und erweiterten Auflage erschienen. Das ist ein guter Anlass, dieses viel gelobte Werk zu empfehlen, denn es vermittelt einen sehr guten Eindruck davon, wie das Internet nicht nur die [...]

Kommentar abgeben: