IP|Rezension: Helmut Haberstumpf, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Gewerblicher Rechtsschutz

Helmut Haberstumpfs Buch über die o.g. Rechtsgebiete ist nun in der 4. Auflage erschienen. Dies dürfte ein Hinweis darauf sein, wie schnell sich diese Rechtsgebiete ändern. Das ist natürlich insbesondere den EG-RL zu verdanken. Und in der Tat widmet das Buch lobenswerter Weise diesen auch die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Wettbewerbs- und Kartellrecht, GRS von Haberstumpf ist ein kurzes Buch, das muss betont werden. Es ist grade mal 138 Seiten dick, allerdings immerhin im DIN A 4 – Format. Dieser geringe Umfang und das riesige Themengebiet, welches das Buch behandelt, vertragen sich natürlich nur mäßig gut. Einerseits. Andererseits mag dieser Überblick über den „grünen Bereich“ für den ein oder anderen Referendar genau das sein, was sich noch in die Prüfungsvorbereitung quetschen lässt. Denn, dass ist klar, das Buch richtet sich vor allem an paukende Studenten vor ihrem Examen (ob dies das erste oder zweite ist, spielt dabei keine Rolle). In allergrößter Kompaktheit vermittelt dieses, ja, man kann es wohl „Skript“ nennen, die wichtigen Anspruchsgrundlagen und großen Baustellen der Rechtsgebiete, das Ganze wird an Fällen illustriert, welche die wichtigen Entscheidungen aufgreifen.

Dabei ist der Titel des Buches durchaus wörtlich zu verstehen: Es geht primär ums Wettbewerbs- und Kartellrecht. Der gewerbliche Rechtsschutz wird eher noch „drangehängt“, grade einmal sechs Seiten sind Patent- und Gebrauchsmuster-, acht Seiten dem Urheber- und Geschmacksmusterrecht reserviert. Viel ist das nicht. Einzig das Markenrecht wird etwas ausführlicher besprochen.

Das Skript ist insgesamt gut gearbeitet und geht grade im ersten Teil auch tatsächlich etwas in die Tiefe. Wer also im Examen noch einen schnellen und aktuellen Blick auf Wettbewerbs- und Kartellrecht werfen möchte und 20 Seiten für den sonstigen gewerblichen Rechtsschutz Zeit hat, ist hier gut bedient.

(cen)

Helmut Haberstumpf, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, 4. Auflage, C.H. Beck Verlag, € 19,80, ISBN 978-406-57123-7.

 
Post2PDF

Kommentar abgeben: