IP|Rezension: Peter Raue; Jan Hegemann (Hrsg.), Münchener Anwalts Handbuch Urheber- und Medienrecht

Das neue Müncher Anwalts Handbuch Urheber- und Medienrecht ist ein gutes, lohnendes Buch: Das kann so gesagt werden. In einem verlegerischen Umfeld, wo es kaum noch Lücken gibt, die im Bereich der juristischen Literatur noch zu füllen wären, ist dieses Buch eines, das man wirklich zur Anschaffung empfehlen kann.

Die Themen sind, dem Titel entsprechend, weit gefächert – von Musikverlagsrecht über Medienkartellrecht bis hin zum Markenschutz sind viele Themen vertreten, die in der anwaltlichen oder Justiziarspraxis so auftauchen können, wenn es um die Beratung von Medienunternehmen geht. Dass ein solches Buch nie völlig vollständig sein kann, ist klar. Die wichtigen Themen sind allerdings enthalten – die langjährige Berufserfahrung von Peter Raue und Jan Hegemann zahlt sich hier sicher aus – und sind in ausreichender Breite geschildert. Besonders gefällt dabei die stete Konzentration auf die Praxis. Kaum ein Beitrag, der zu sehr ins Wissenschaftliche, wenig Anwendbare abdriftet. Hier hat sich die Auswahl der Bearbeiter, die sich großenteils aus Rechtsanwälten zusammensetzt, bezahlt gemacht. Gut gefallen auch die zahlreichen Praxistipps und insbesondere die Vorlagen, die manchem jungen Anwalt sicher sehr zupass kommen werden.

Die Buchqualität selbst ist außerordentlich befriedigend. Ein schönes Druckbild, hohe Qualität der Seiten, insgesamt macht das Buch einen hochwertigen Eindruck.

Man kann dem Buch also ein großes Lob aussprechen. Eine Anmerkung sei allerdings gestattet: Dass das Buch in großen Teilen durch die Anwälte einer einzigen Kanzlei erstellt wurde, mag praktisch sein, lässt unserer Meinung nach aber doch die Frage offen: Haben die Herausgeber sich hier wirklich um die absolut besten Autoren bemüht? Oder die Arbeit doch aus Gründen der Machbarkeit einfach im eigenen Hause behalten? Die erreichte Qualität gibt dem Buch Recht. Dennoch sollte ein Herausgeber unserer Meinung nach darauf achten, dass solche Fragen gar nicht erst aufkommen.

Peter Raue, Jan Hegemann (Hrsg.), Münchener Anwalts Handbuch Urheber- und Medienrecht, Verlag C.H. Beck, 1. Auflage München 2011, EUR 148,00, ISBN 978-3-406-60450-8

 
Post2PDF

Kommentar abgeben: