Kreidlers Protestaktion gegen das Urheberrecht – 70200 Anmeldeformulare auf dem Weg zur GEMA

Wir hatten bereits vor einiger Zeit über die Protestaktion des bekannten Avantgarde-Komponisten Johannes Kreidler berichtet, der ankündigte, für einen 33 sekündigen Song jedes „Fremdzitat“ und damit insgesamt 70200 Anmeldeformulare bei der GEMA einzureichen. Darüberhinaus konnten wir den Künstler dafür gewinnen, seine Standpunkte im Rahmen unserer IP|Expertennotizen darzulegen. Den interessanten und lesenswerten Artikel finden Sie hier.

War die urheberrechtliche Relevanz der 70200 Musikpartikel von Anfang an mehr als fraglich, konnte der Künstler durch seine Aktion gleichwohl sein Ziel, nämlich den Anstoß einer öffentlichen Diskussion, erreichen.

Auf Kreidlers Website finden Sie eine 15minütige Gesamtdokumentation der Protestaktion sowie weitere Verweise auf Berichterstattungen in den Medien.

(sjm)

 
Post2PDF

Kommentar abgeben: