Kurze (abstruse) Anekdote aus dem Leben eines IP-Rechtlers….

Heute trafen sich drei IP-Rechtler zum Mittagessen. Wir wollen sie der Einfachheit halber als IP-Rechtler 1-3 bezeichnen. Nach wenigen Minuten waren die drei beim Thema „EM“ angelangt, wobei jeder sein Leid klagte, dass bedingt durch die Arbeitszeiten viele Spiele verpasst würden. IP-Rechtler 1 hatte schließlich den genialen Einfall, man könne die Laptops mit DVB-T Sticks ausstatten, so dass die Fußballspiele bequem vom Arbeitsplatz aus verfolgt werden könnten. Die Idee fand allgemein Zustimmung und man beschloss, den naheliegenden Fachmarkt aufzusuchen. IP-Rechtler 2 erwarb dort neben dem DVB-T Stick auch die „Rambo I-III Collectors Box“. Auf dem Rückweg fand sodann nachfolgende Konversation im Auto statt:

IP-Rechtler 1: „Warum hast Du Dir denn die Filme gekauft?“

IP-Rechtler 2: „Warum nicht?“

IP-Rechtler 1: „Die gibt’s doch umsonst im Internet…“

IP-Rechtler 2: „Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? Auf welchem Rechtgebiet sind wir denn tätig..?!“

IP-Rechtler 1: „Einem IP-Rechtler zu verbieten, Filme downzuloaden, wäre, wie wenn man einen Arzt dazu zwänge, sich ausschließlich gesund zu ernähren.“

IP-Rechtler 3: „Politessen parken ja auch wo und wann sie wollen.“

IP-Rechtler 2: – Stille –

(sjm)

 
Post2PDF

7 Kommentare zu “Kurze (abstruse) Anekdote aus dem Leben eines IP-Rechtlers….”

  1. RamBam
    11. Juni 2008 16:24
    1

    Wenn die IP-Rechtler 1-3 an ihrem Arbeitsplatz nicht nur DVB-T sondern auch breitbandiges Internet haben, können sie auch über das Programm Zattoo (www.zattoo.com) LEGAL und recht zuverlässig das öffentlich-rechtliche Fernsehprogramm verfolgen (wobei die Qualität nicht die allerbeste ist und sich somit mehr für Nachrichten und weniger für Fußball eignet, aber es ist besser als nichts).

  2. cen
    11. Juni 2008 16:47
    2

    @ RamBam: Vielen Dank! Ich (keine DBV-T) bin begeistert u. kann jetzt auch EM sehen. Toll!

  3. Jimmy
    11. Juni 2008 18:28
    3

    …oder man könnte einfach den live- stream auf ard.de, bzw. zdf.de nutzen. Der hat wesentlich bessere Qualität als Zattoo und ist, DSL 2000 oder mehr vorausgesetzt, auch sehr gut im Vollbildmodus zu schauen.
    Wundert mich, dass das so wenige wissen.

  4. Nikolas
    12. Juni 2008 15:50
    4

    …kann jimmy nur zustimmen!

  5. Mc-S
    16. Juni 2008 09:58
    5

    Ich bin auch immer wieder erstaunt wie wenige wissen das ARD/ZDF schon diverse Livestreams anbieten. Hab auch schon so einige auf diese verwiesen.

  6. SJM
    16. Juni 2008 19:40
    6

    @Jimmy
    Auch von mir vielen Dank. Sensationell. Wir schauen Deutschland-Österreich und auf nem seperaten Monitor Polen-Kroatien…

  7. Ohne Kommentar « IP Takeaway
    17. Juni 2008 11:49
    7

    […] intellectual property by Skribinto am Juni 17th, 2008 Eigentlich bedarf der Artikel von IP|Notiz über die moralischen Abgründe von IP-Rechtlern keines […]

Kommentar abgeben: