Nerdcore vs. Euroweb

Dass der etwas laxe Umgang mit Abmahnungen zu ernsten Problemen führen kann, zeigt der derzeitige Fall Nerdcore vs. Euroweb, der sicher noch Wellen schlagen wird.

Die Berichterstattung findet auf netzpolitik.org statt.

Über die juristische Sachlage sagen wir an dieser Stelle nichts, da uns gerade die Zeit fehlt, uns damit zu beschäftigen. Auch von dieser Seite allerdings möchten wir Betreiber René Walter zunächst alles Gute wünschen.

(cen)

 
Post2PDF

2 Kommentare zu “Nerdcore vs. Euroweb”

  1. Stephan Gabler
    19. Januar 2011 19:21
    1

    Hallo,
    können Sie eine Aussage darüber machen wie es sich bei einer Zwangsvollstreckung verhält wenn, in diesem Fall Hr. Walter, mit der Domain und dem damit verbunden Blog seinen Lebensunterhalt verdient?

    Als Laie war ich immer von der Annahme ausgegangen „Ich kann einem Taxifahrer nicht sein Taxi fänden“
    oder liege ich damit falsch wenn, wie in diesem Fall, schon mehrere Instanzen durchlaufen worden sind?

    Leider wurde dieser Aspekt noch von keinem, mir bekannten Blog, erläutert.

    Grüße,

    Stephan Gabler

  2. Jana
    5. Februar 2011 14:49
    2

    Schon richtig, nur hat euroweb in diesem Fall einen extremst schlimmen Reputationsschaden. Da wäre eine stille Vereinbarung oder sogar Verzicht sicherlich deutlichst schlauer gewesen.

Kommentar abgeben: