Nespresso-Nachahmer können weitermachen

Nestlé verdient mit ihrer Kapsel-Kaffee-Firma Nespresso gutes Geld. Das wollte man sich nicht nehmen lassen und ging gerichtlich gegen Unternehmen vor, die Kaffeekapseln produzierten, die ebenfalls mit den Nespresso-Maschinen kompatibel sind. Wie das Handelsblatt meldet, hat Nestlé (bzw. Nestec) jetzt aber zwei Klagen vor dem LG Düsseldorf zurückgenommen. Ob das Unternehmen seine Abwehrversuche gänzlich einstellt oder nur der Prozess gegen die beiden konkreten Firmen betroffen ist, wissen wir nicht. Mehr direkt bei Handelsblatt.de.

 
Post2PDF

Kommentar abgeben: