Noch freie Plätze im berufsbegleitenden Masterstudiengang „Immaterialgüterrecht und Medienrecht“ an der Humboldt-Universität Berlin

Die Teilnahme an einem LL.M-Studiengang ist auf viele Arten bereichernd und lohnt sich in jedem Fall. Das besondere an dem Angebot der HU Berlin ist, dass der Studiengang berufsbegleitend ist. Für Anwälte, die am Beginn ihrer Laufbahn stehen, ein absolut attraktives Angebot!

Mit Abschluss des über vier Semester laufenden Programms kann nicht nur der LL.M.-Titel erworben werden, sondern darüber hinaus die theoretischen Voraussetzungen für die Qualifikation als Fachanwalt/-in für Gewerblichen Rechtsschutz bzw. für Urheber und Medienrecht.

Mehr Infos unter www.imr.rewi.hu-berlin.de

 
Post2PDF

Kommentar abgeben: